Zytologie

 

Unsere Leistungen im √úberblick:

  • Zeitnahe Ergebnis√ľbermittlung
  • Bei positiven Befunden Telefon- oder Faxbenachrichtigung
  • Immunzytologie (p16/Ki-67) als prognostische Marker bei II K, IIID, III
  • Zusatzuntersuchungen wie z.B. HPV-Typisierung bei indizierten F√§llen
  • Kurierdienst in Norddeutschland
  • Materialbereitstellung (Objekttr√§ger, Fixierungsmittel, Befundzettel f√ľr kurative Zytologie, Versandbeh√§lter, B√ľrsten u.a.)
  • Mahnkartei f√ľr Positive und Wiederholer
  • J√§hrliche Statistik mit kritischer Qualit√§tskontrolle nach Leitlinien
  • Fortbildung und Falldiskussion mit Fortbildungspunkten f√ľr alle Teilnehmer m√∂glich

 

Unser Zytologie-Team besteht aus drei zertifizierten Zytologieassistentinnen, die die gynäkologischen Abstrichpräparate (Portio, Cervix, Vulva, IUP) vorscreenen.

Die Beurteilung erfolgt leitliniengem√§√ü nach der M√ľnchener Nomenklatur (von negativ Pap I/II bis positiv Pap IIID-V).

F√ľr die Endkontrolle sowie f√ľr die Befundung der extragenitalen Zytologie (z.B. Mamma, Schilddr√ľse, Feinnadelpunktion, Lymphknoten u.a.) sind unsere Fach√§rzte verantwortlich.

Alle auffälligen Befunde werden von mindestens zwei Untersuchern beurteilt und zusätzlich schriftlich befundet.

 

Dr. med. Gero Rabenhorst

Dr. med. Gero Rabenhorst

 

Dr. med. Monika Dresen

Dr. med. Monika Dresen

 

Dr. med. Rano Schulz-Eichler

Dr. med. Rano Schulz-Eichler